Gammur

Er ist ein Viergänger und Naturtölter mit hervorragend ausbalancierten Grundgangarten und wird seit Jahren zur Zucht leichtrittiger, charakterlich einwandfreien und schönen Freizeitpferden eingesetzt. 
All diese positiven Eigenschaften hat er an seine zahlreich vorhandene Nachzucht vererbt.

Bei sehr passigen Stuten hat sich seine Lockerheit sehr positiv auf das Gangpotential ausgewirkt, so das diese Nachzucht viel taktklaren Tölt zeigt.

Er verkörpert voll und ganz den Typ eines klassichen Kolkuos-Pferdes mit sehr guten Grundgangarten, viel Temperament, einem ausgezeichneten Charakter und enorm viel Behang.

 

Rappe, geb 1989 Viergänger
Naturtölter mit überragenden Grundgangarten
Stockmaß: 1,36
V:
VV:
VM:

M:
MV:
MM

Stjörnufakur vom Rappenhof
Stigandi frá Kolkuós 625
Brunka frá Kolkuós

Gjosta vom Rappenhof, Schwester zu Tyr
Stigandi frá Kolkuós 625
Grima frá Kolkuós

Hier ein Auszug seiner Feif-Noten:

Oktober 1992

Interieur 8,03
Exterieur 8,03
Gang 8,0
Gesamt 8,02

Mai 1995

Reiteigenschaften:
Schritt 8,17
Trab 8,5
Tölt 8,17
Galopp 8,17
Temperament 8,0
Charakter 8,0

Exterieur:
Kopf 8,17
Hals/Schulter/Brust 8,33
Rücken/Kruppe 8,5
Hufe 8,0
Proportionen 8,33

September 2000

Reiteigenschaften:
Schritt 8,0
Trab 8,0
Tölt 8,0
Galopp 8,17
Temperament 8,33
Charakter 8,0

Note für Leichtrittigkeit 8,0

Sein Züchter ist Herr August Hofinann aus Breuna, der mit seiner Rappenhofeucht sehr gute Zuchterfolge erzielt hat.